Über Mich

Ich heiße Katrin Delahaye und bin 1987 in Herten geboren. Schon von Kindheitstagen an, bin ich mit Tieren aufgewachsen. Und konnte mir ein Leben ohne Tiere einfach nicht vorstellen.

Zuerst hatten wir immer wieder Pflegehunde und betreuten Urlaubshunde von Freunden. Unser erster eigener Familienhund, war die süße Yorkshire Mix Hündin „Cindy“, sie bereicherte unser Leben 16 wundervolle Jahre lang. Neben Cindy hatten wir auch 4 Zwergkaninchen (Pünktchen, Anton, Nicky und Sky) und einige Süßwasser Fische bei uns aufgenommen.

Mein Wunsch mit und für Tiere zu arbeiten war schon immer ein großer Wunsch von mir. So habe ich ehrenamtlich in der Haustier AG, die in der Schule lebenden Tiere, versorgt. Außerdem habe ich mehreren Praktika in Tierarztpraxen abgelegt.

 

 

2008 haben mein Freund und ich zwei Zwergkaninchen bei uns aufgenommen. Im Sommer 2009 folgte dann der Einzug unsere erste eigene Hündin. Layne, eine aufgeweckte und hyperaktive Labrador Mix Hündin. Sie ist sehr lernwillig und möchte immer gefallen. Allerdings stand unserer süßen Layne oft ihre hyperaktive und ungeduldige Art im Weg. Was dazu führte, dass sie selten zur Ruhe kam und sich nicht richtig entspannen konnte. Mittlerweile konnte ich meine süße Maus, mit der passenden Ernährung, von ihrer hyperaktiven Art befreien. Sie genießt es sichtlich auch selbst viel ruhiger zu sein und besser entspannen zu können.  

 

 

Im Herbst 2010 nahmen wir zwei Frettchen, Whisky und Baily, aus schlechter Haltung bei uns auf. Die zwei brauchten viel Einfühlungsvermögen und ein stabiles Umfeld. Über die Fütterung konnten wir eine Vertrauensbasis aufbauen, die unsere beiden zu zahmen Frettchen werden ließ.
2011 zog ein weiteres Frettchen, Bacardi, von einer wundervollen Züchterin bei uns ein. Da Bacardi eine sehr liebevolle und verantwortungsbewusste Aufzucht genoss, war die Vergesellschaftung unserer drei Frettchen ein Kinderspiel. Ganz zu unserer Freude, war Bacardi auch von Anfang an absolut handzahm und menschenbezogen.

 

 

Im Oktober 2012 zog Hope, eine hübsche Dalmatiner Dame bei uns ein. Hope und Layne waren direkt vom ersten Tag an ein Herz und eine Seele. Im Jahr 2014 brachte Hope ihren ersten geplanten Wurf zur Welt. Ein wunderschöner Rüden (damals Herr grün) durfte bei uns bleiben.  Der süße Herr grün wurde dann auf den Namen "Jackpot" getauft und ist in unserem Rudel der absolute Prinz. Wir sind unendlich dankbar, dass er unser Leben so sehr bereichert.

 


Da die Ernährung der Tiere das Wohlbefinden, Krankheiten aber auch das Verhalten deutlich beeinflussen kann, war für mich klar, dass ich mich intensive auf diesen Bereich spezialisieren möchte. Nun war es nur eine Frage der Zeit, bis ich beginnen kann meinen Traum zu leben. Jetzt ist es endlich soweit, dass ich meiner persönlichen Berufung nachkommen kann.

 

 

Als Gesundheits-und Ernährungsberaterin, stehe ich Ihnen nicht nur bei Fragen rund um die Ernährung sondern auch in Krankheitsfällen zur Seite. Ein weiterer wichtiger Aspekt für die Gesundheit und das Wohlbefinden ist die Haltung ihres Lieblings. Daher berate ich Sie gerne vor der Anschaffung eines Tieres oder aber auch nach der Anschaffung in allen Fragen bzgl. der Haltung.

Ich freue mich schon sehr Sie und ihren vierbeinigen Liebling kennen zu lernen.